ProjArc – Senioren

Projektarchiv – Senioren

2016:

Auswirkungen einer 7-wöchigen sportlichen Intervention auf die Konzentrationsfähigkeit von Senioren

In dieser Studie wurde untersucht, ob einer siebenwöchiges Training der Beanspruchungsformen Ausdauer-, Kraft- bzw. Koordination einen Enfluss auf die Konzentrationsfähigkeit von Senioren hat.

 

2015:

Auswirkung von regelmäßiger sportlicher Betätigung auf die subjektiv wahrgenommene Lebensqualität von Seniorinnen im Alter 65 +

Die Studie beschäftigte sich mit der Frage, ob ein regelmäßiges Sport- und Bewegungsprogramm, in Form von Kraft- und Ausdauertraining, die subjektiv wahrgenommene Lebensqualität von Frauen im Alter von 65+ steigern kann.

Eine Studie zur sportbezogenen Intervention mit älteren Menschen unter besonderer Berücksichtigung des Wohlbefindens

In der Studie wurde untersucht, ob durch ein Gymnastik- und Ausdauerprogramm mit Nordic Walking die Motivation, das physische und psychische Wohlbefinden von Senioren gesteigert und somit eine langfristige Bindung an den Sport erreicht werden kann.

Psychisch stark ins Alter!

Es wurde getestet, ob durch Koordinations- und Flexibilitätstraining die Selbstwirksamkeit im allgemeinen Leben von älteren Wassergymnastinnen beeinflusst wird.

Verbesserung der Selbstständigkeit im Alltag durch die Erhöhung der Selbstwirksamkeitserwartung im Rahmen einer Sportintervention bei Senioren

Die Studie untersuchte, ob durch sportliche Aktivität, in Form von Koordination und Kraftfähigkeit im Wasser, die Selbstwirksamkeit gesteigert und somit die Selbstständigkeit bei Senioren verbessert werden kann.

 

2013:

Auswirkungen von Sport auf die Selbstwirksamkeit und das Wohlbefinden im Alter

Die Studie untersuchte die Auswirkungen einer sportlichen Intervention auf die Selbstwirksamkeit und das körperliche Wohlbefinden im Alter.

B moved – für jede Lebenslage bei Senioren

Ziel der Studie war herauszufinden, ob ein Koordinations-, Kraft- und Gedächtnistraining die Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit von Senioren positiv beeinflusst und somit die Sturzhäufigkeit reduziert werden kann.

 

2012:

„Fit in die Rente“

In der Studie wurde der positive Einfluss einer bedürfnisorientierten Sportintervention auf die Autonomie, die intrinsische Motivation und das Wohlbefinden bei Senioren getestet.

Eine Intervention zur Sturzprophylaxe bei Senioren

Ziel der Studie war herauszufinden, ob durch funktionelles Kraft- sowie Koordinationstraining eine Bewegungssicherung und eine Steigerung der Lebensqualität bei Senioren erzielt werden kann.

 Mobil statt labil – Selbstständigkeit im Alltag von Senioren

Es wurde untersucht, ob ein koordinatives Beweglichkeitstraining die Alltagsmotorik und die wahrgenommene körperliche Verfassung bei Senioren mit diversen orthopädischen und kardiovaskulären Beschwerden positiv beeinflusst.

Time 2 move – jetzt erst recht

Die Studie untersuchte den Einfluss eines Koordinations- und Krafttrainings und der Schulung der Wahrnehmung, Befindlichkeit und Teamfähigkeit auf die Lebensqualität einer Seniorengruppe.

Wald Wogging

In der Studie wurde der Einfluss eines Ausdauertrainings mit kombiniertem Krafttraining auf die sportbezogene Selbstwirksamkeit und der sport- und bewegungsbezogenen Selbstkonkordanz bei Senioren getestet.